Administration
 Sonntag, 02. Oktober 2022  08:05 : 0 User Online
  Besucherzähler: countercountercountercountercountercountercountercounter
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreisliga:

die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
Testspiel mit Hindernissen
Geschrieben von celle am Sonntag, 21. Februar 2010
Kreisliga

FC Vorwrts Drgeheide II - SC Grn/Wei Ferdinandshof 0:4 (0:1)

 

Das erste Testspiel der Vorwrts-Reserve endete mit einer deutlichen Niederlage, die nicht ganz den Spielverlauf der Partie wiedergab. In den ersten 45 Minuten des Spiels waren die Spielanteile grtenteils ausgeglichen. Ferdi mit der technisch besseren Klinge, Drgeheide hielt mit Kampf und Kontertaktik dagegen. Chancen von Hamm und Horn waren Ausdruck des Siegeswillens der Keilergrndler. Ab der 35. Minute bernahm Ferdi mehr und mehr die Spielregie und gingen folgerichtig auch mit 1:0 verdient in Fhrung. In der Halbzeitpause musste der Gastgeber im Tor umbauen, da sich Christian "Piplica" Eiert am Knie verletzte. Fr ihn ging in der zweiten Hlfte der Verteidiger Martin Simon ins Tor. Das "Smoner" kein gelernter Torhter ist, zeigte sich dann in den drei Toren, die Ferdi in Hlfte zwei noch erzielte. Alles in allem ein verdienter Sieg des Kreisoberligisten, der deutlich machte, das Drgeheide noch ein wenig braucht, um wieder in die Erfolgsspur der Hinrunde zu kommen.


Testspiel mit Hindernissen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Bildergallery

Bildergallerie FC Vorwrts Drgeheide

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.