Administration
 Montag, 22. Oktober 2018  20:58 : 27 User Online
  Besucherzähler: countercountercountercountercountercountercounter
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreisklasse:

die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
Abbruch in der 60. Spielminute
Geschrieben von Schenzie am Montag, 04. November 2013
Kreisklasse

Am Sonnabend, den 02.11.2013, kam es zum Aufeinandertreffen des Tabellenführers der Kreisklasse Süd und dem Ortsnachbarn Eggesin.  Am Ende sprang ein standesgemäßes 7:0 für die Keilergründler raus, wobei das Spiel keineswegs 90 Minuten dauerte.

Den Spielbericht findet ihr unter ...


Das Wetter war, standesgemäß für einen Novembertag, nasskalt und grau. Vielleicht hat auch dieser Umstand dazu geführt, dass nur 7 Sportsfreunde aus Eggesin den Weg zu uns in den heimischen Keilergrund gefunden haben. Einige Zuschauer mussten gleich 2 Mal zählen - nicht weil sie sich verzählten, sondern weil sie Ihren Sinnen nicht trauten-. Das Eggesiner Spielsystem lautete somit 1-5-1-0 und konzentrierte sich umfänglich darum den Ball aus dem eigenen 16er fern zu halten. Die Vorwärtsspieler schienen sichtlich verwundert, denn im Vorfeld ausgetragene Gespräche in nächtlichen Lokalitäten deuteten eigentlich auf ein leidenschaftlich geführtes Derby hin. Es ist wohl auf das Mitleid einiger Offensivkräfte der Heimmannschaft zurückzuführen, dass etliche Großchancen ausgelassen wurden, um das Ergebnis höher ausfallen zu lassen. Lediglich René Thiel mit 5 Toren nutzte seine Chancen konsequent. Die weiteren Treffer steuerten Christian Jaensch und Thomas Eckhardt bei. In der 60. Minute verletzte sich dann auch noch ein Eggesiner Akteur und das Spiel wurde wegen Unterschreitung der Mindestanzahl von Spielern in einer Mannschaft abgebrochen und mit 7:0 gewertet.

Auf Grund der Häufung von Gegnern die unterbesetzt zu uns reisen möchte ich hier nochmal aktiv Werbung für unsere Sportstätte, den Keilergrund, betreiben. Der Rasen befindet sich in einem sehr guten Zustand ist stets frisch gemäht, die Sanitäreinrichtungen sind makellos und ein Verweilplatz zum gemütlichen Plausch nach dem Spiel und zur Zunahme eines isotinischem Getränks ist ebenfalls vorhanden. Wir wissen natürlich, dass niemand absichtlich in Unterzahl antritt nur ist es Auffällig, dass außer Polzow und Ahlbeck alle Gegner bisher unterbesetzt aufliefen. Für die Rückrunde würden wir uns jedenfalls wieder ein vollzähliges Aufeinandertreffen wünschen, damit auch wir unseren Fans ein flüssiges und faires Spiel präsentieren können.

Abbruch in der 60. Spielminute

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Bildergallery

Bildergallerie FC Vorwrts Drgeheide

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.