Administration
 Montag, 18. Juni 2018  04:07 : 8 User Online
  Besucherzähler: countercountercountercountercountercountercounter
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreisklasse:

die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
D-Jugend weiterhin ungeschlagen
Geschrieben von Matze am Montag, 28. September 2015
Kreisklasse Ergebnisse vom Wochenende 25.09. - 27.09.2015


Freitag

FSV Einheit Ueckermünde - D-Jugend 0:4

Samstag

E-Jugend - VfB Pommern Löcknitz II 4:6

SV Motor Eggesin - B-Jugend 5:2

Sonntag

VfB Pommern Löcknitz - F-Jugend 6:1

C-Jugend - FC Insel Usedom Ausgefallen

Den start ins Wochenende machte wieder unsere D-Jugend. Bisher ungeschlagen gingen sie gegen die 1. Mannschaft des FSV Einheit Ueckermünde auf Punktejagt.
Am Anfang haben sich unsere Kicker sehr schwer getan und hätten auch gut in Rückstand geraten können. Eine gute Abwehrarbeit und unser Torwart Pascal wussten dies aber zu verhindern. Als dann David mit einem Lupfer den Treffer zum 1:0 gelang, sind dann alle Spieler mutiger geworden und haben dann auch mehr druck auf das Gehäuse der Ueckermünder gemacht. Nach dem David dann zum 2:0 einnetzte, kam das Spiel für uns endgültig ins rollen, so dass dann Mark auf 3:0 erhöhen konnte. So blieb es dann auch bis zur Halbzeit.
In der Zweiten Halbzeit haben unsere Kicker dann das Tempo wieder raus genommen so dass schöne Spielszenen von beiden Mannschaften zu sehen waren. Kurz vor Schluss konnte dann Justin-Pierre den 4:0 Endstand erzielen.

Trainer Renè Samuel nach dem Spiel: Wir haben ein anfänglich schwaches Spiel unserer Jungs gesehen, was sie aber im laufe des Spiels verdient gewonnen haben.

Drögeheide spielte mit: Pascal, Aaren, Justin-Pierre, Basti, Lilli, Justin, Paul, Leoni, Mark, Emely, Falco, Julien und David

Am Samstag dann traten unsere E-Junioren zu Hause gegen die 2. Mannschaft des VfB Pommern Löcknitz an.
Der beginn des Spiels unserer Jungs war sehr verhalten, so dass Löcknitz von beginn an mehrere Torchansen herausspielen konnte und es so nach 2 Minuten bereits 1:0 stand. Danach haben sich unsere Spieler zwar besser aufgestellt, ließen aber noch weiterhin Vorstöße der Löcknitzer zu. So konnten die Löcknitzer in der 10. und 14. Minute auf 2:0 bzw. auf 3:0 erhöhen. Nach dem 3. Treffer der Löcknitzer sah mann dann auch mehr zug zum Löcknitzer Tor, so dass Muhamam in der 15. auf 3:1 verkürzen und in der 17. Minute den 3:2 Anschlusstreffer erzielen konnte. In der 21. Minute hat dann Felix sogar zum 3:3 Ausgleich getroffen. Nach der Halbzeitpause ging es dann spielerisch genauso weiter, wie die 1. Halbzeit aufgehört hat. Leider konnte dann ein Löcknitzer Spieler, der bereits in der ersten Halbzeit die drei Löcknitzer Tore erzielt hat, in der 30. Minute durchbrechen und im Alleingang zum 3:4 einnetzen. Davon wenig beeindruckt, spielten unsere Kicker ihr Spiel weiter und machten auch druck in Richtung des Löcknitzer Tors. In der 35. Minute konnte dann Muhamem zum 4:4 wieder ausgleichen. 5 Minuten vor Schluss war dann aber die Konzentration unserer Kicker vorbei, so dass viele Fehler wieder gemacht worden sind. So klingelte es dann in der 22. und 23. Minute gleich zwei mal in unserem Kasten. Trotz mehrfacher Vorstöße von Zamari und Rick konnten sie aber dem 4:6 nichts mehr entgegen setzen.

Trainer Marcus Zöllner nach dem Spiel: Nach einem schwachen start haben wir ein Kampfbetontes spiel gesehen. Sie hatten ein Unentschieden auf dem Fuß, aber Löcknitz hatte mehr glück auf seiner Seite. Das war für mich das beste Spiel der Saison. Darauf können wir aufbauen und versuchen es nächstes Wochenende gegen Ueckermünde erneut.

Drögeheide spielte mit: Leon S., Jason, Robbin, Toni, Zamari, Felix, Jerremy, Muhamem, Leon P. Rick und Tillmar

Am Sonntag dann Spielten unsere F-Junioren in Löcknitz gegen die 1. Mannschaft der VfB Pommern Löcknitz.
Von beginn an ließen sich unsere Kicker in die eigene Hälfte zurück drängen und ließen einige Torchansen der Löcknitzer zu. In der 7. Minute hat dann Muhamem mit einer verunglückten Abwehrreaktion das 1:0 für Löcknitz erzielt. Von diesem Tor beflügelt hat Löcknitz immer mehr Druck auf unser Tor gemacht und hat unsere Spieler durch gutes Kombinationsspiel ausgespielt. So konnten die Löcknitzer dann in der 12., 19. und 20 Minute auf 4:0 erhöhen.
Nach einer deftigen Halbzeitansprache unseres Trainertaems haben die Jungs mehr mut bewiesen und auch mehr Druck zum Löcknitzer Tor gemacht. Zum Anfang half das leider nicht viel, da Löcknitz, in der 26. Minute, durch einen Konter auf 5:0 erhöhen konnte. Davon wenig beeindruckt konnte dann Rick 2 Minuten Später auf 5:1 verkürzen. Im weiteren Verlauf sahen wir dann gute Spielzüge beider Mannschaften, doch weitere Tore unserer Mannschaft waren wegen der guten Abwehrarbeit der Löcknitzer nicht drin. Statt dessen konnte Löcknitz mit dem Schlusspfiff noch zum 6:1 Endstand treffen.

Die Trainer nach dem Spiel: In der ersten Hälfte haben wir nicht die Leistung sehen können was wir in den letzten Spielen gesehen haben. Die Zweite war dagegen aber wieder Besser. Löcknitz hat das Heutige Spiel verdient gewonnen und wir müssen bis zum nächsten Spiel zu Hause gegen den TFC Greif die Fehler abstellen.

Drögeheide Spielte mit: Elias H. Rick, Tom, Tilmar, Jason Gerri, Leon, Tayler, Muhamem, Gerd Leon, Paskal und Elias T.

D-Jugend weiterhin ungeschlagen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Bildergallery

Bildergallerie FC Vorwrts Drgeheide

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.